EXPERIMENT MODERNE
BREMEN NACH 1918 – QUIZ

Bremen ist in den Jahren von 1918 bis zum Ende der Weimarer Republik 1933 Schauplatz umstürzender Ereignisse. Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution beginnt in Bremen wie im übrigen Deutschland eine neue Zeit.

Wie gut kennen Sie sich aus im Bremen der 20er-Jahre? Testen Sie Ihr Wissen hier im Quiz. Und wenn Sie mehr erfahren wollen, kommen Sie noch bis zum 4.8. in die Sonderausstellung.



0%

Wie teuer war eine Straßenbahn-Fahrt am 16. November 1923?

Korrekt! Falsch!

Auf dem Höhepunkt der Inflation im November 1923 kostete eine Straßenbahn-Fahrkarte 60.000.000.000 Mark.

Seit wann spielt Werder Bremen im Weserstadion?

Korrekt! Falsch!

Werder Bremen spielt seit 1930 im Weserstadion.

Was war die Norag?

Korrekt! Falsch!

Die „Nordische Rundfunk AG“ wurde 1924 in Hamburg gegründet. Im selben Jahr ging auch ihr Zweigsender in Bremen in Betrieb – der Vorläufer von Radio Bremen.

Was konnte man am Morgen des 15. Novembers 1918 auf dem Bremer Rathausbalkon sehen?

Korrekt! Falsch!

Am Morgen des 15. November 1918 hielten Revolutionäre auf dem Balkon des Rathauses die rote Fahne empor.

Wie hieß das Bremer Unternehmen, dessen Konkurs 1931 die Wirtschaftskrise dramatisch verschärfte?

Korrekt! Falsch!

Die „Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarnspinnerei“ (kurz „Nordwolle“ genannt) gehörte zu den weltweit größten wollverarbeitenden Unternehmen. Ihr Konkurs hatte die Schließung mehrerer Gläubigerbanken zur Folge.

Wie lange existierte in Bremen eine sozialistische Räterepublik?

Korrekt! Falsch!

Am 10. Januar 1919 riefen Revolutionäre die „selbständige sozialistische Republik Bremen“ aus. Bereits am 4. Februar 1919 wurde diese blutig niedergeschlagen.

Wie hieß der Amüsiertempel im Bremen der 1920er-Jahre?

Korrekt! Falsch!

1929 baute Emil Fritz das „Astoria“ in der Katharinenstraße zu einer der bedeutendsten Bremer Vergnügungsstätten aus. Diese umfasste neben zahlreichen gastronomischen Einrichtungen auch ein Varietétheater.

Wann durften Frauen zum ersten Mal in Bremen wählen?

Korrekt! Falsch!

Bei der Wahl zur verfassungsgebenden Deutschen Nationalversammlung am 19. Januar 1919 durften zum ersten Mal Frauen in Bremen wählen.

Was gewann der Schnelldampfer „Bremen“ bei seiner Jungfernfahrt?

Korrekt! Falsch!

Bei ihrer Jungfernfahrt im Juli 1929 von Bremerhaven nach New York gewann die „Bremen“ das „Blaue Band“ für die bis dahin schnellste Atlantiküberfahrt. Die Reise dauerte rund viereinhalb Tage.

In welcher Disziplin gewann die Bremerin Leni Schmidt bei den Olympischen Spielen 1928 die Bronzemedaille?

Korrekt! Falsch!

Leni Schmidt gewann die Bronzemedaille als Läuferin in der 4-Mal-100-Meter-Staffel.

EXPERIMENT MODERNE
Sie sind ein echter Bremen-Kenner!
Diese Fragen waren kein Problem für Sie! Unsere Sonderausstellung "Experiment Moderne – Bremen nach 1918" bietet noch viel mehr Antworten, spannende Führungen und interessante Ausstellungsstücke. Besuchen Sie uns noch bis zum 4. August im Focke-Museum!
Da ist noch Luft nach oben!
Ihnen fehlt noch der richtige Durchblick. In unserer Sonderausstellung "Experiment Moderne – Bremen nach 1918" bleiben keine Fragen mehr offen – Besuchen Sie uns noch bis zum 4. August im Focke-Museum und erhalten Sie alle Antworten!
Keine Ahnung vom Bremen der 20er-Jahre!
Das war wohl nichts! In unserer Sonderausstellung "Experiment Moderne – Bremen nach 1918" bleiben hingegen keine Fragen mehr offen – Besuchen Sie uns noch bis zum 4. August im Focke-Museum und erhalten Sie alle Antworten!

Teilen Sie Ihr Ergebnis:

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
geschlossen

Dienstag
10:00 – 21:00 Uhr

Mittwoch bis Samstag
10:00 – 17:00 Uhr

Sonntag
10:00 – 18:00 Uhr

Führungen für Schulklassen
nach Vereinbarung Di – Fr ab 9:00 Uhr



Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×